AKTUELL

    GALERIE

     VITA

   EUROPAROLLE

    JOUR FIXE

    SCHULE FÜR MALEREI

    KONTAKT

    LINKS

      IMPRESSUM


ÜBER DIE SCHULE

TERMINE UND PREISE

JAHRESAUSSTELLUNGEN


 

Eloba und ihre Schule

......eine Vision, der Traum etwas zu schaffen, das dem eigenen Empfinden entspricht und sich weder durch Worte, noch durch Schrift, noch durch Musik oder irgendein anderes Medium als die Malerei darstellen lässt. Diesem Traum sind die Schülerinnen und Schüler von Eloba gefolgt, als sie sich entschlossen, eine Ausbildung an Ellen Loh-Bachmanns „Schule für Malerei“ zu beginnen. Ich bin mir sicher, dass sie während der Kurszeit nicht nur viel über Kompositions- und Harmonielehre, Porträt-, Landschafts- und Modellmalerei, sondern auch eine Menge über sich selbst, über ihre Wünsche und Träume, über ihr Eigen- und Fremdbild erfahren haben und schließlich ihren ganz eigenen malerischen Weg fanden, all’ das zu verarbeiten, zu bewerten und darzustellen. Das Ergebnis sehen wir heute hier und ich bin erstaunt darüber, wie unterschiedlich die Träume der Einzelnen aussehen...- Für die Arbeit, die Ellen Loh-Bachmann als  Bildende Künstlerin in dieser Stadt und für diese Stadt leistet, möchte ich mich ganz herzlich bedanken.....                                                         (Marc Adomat, Kulturdezernent der Stadt Leverkusen)